Unterschied- Speicherung 3D Teil/3D Baugruppe

 

Speichern

 

 

Bei der Arbeit an einzelnen 3D Teilen, 3D Blechteilen, 3D Baugruppen oder 2D Zeichnungsableitung kann immer nur dieses eine Element, welches gerade bearbeitet wird, gespeichert werden.

Manchmal ist es aber notwendig mehrere Elemente gleichzeitig zu speichern. Alibre Design™ ermöglicht es Änderungen an mehreren Elementen als Gruppe zu speichern.

 

Diese Speicherarten werden benutzt um z.B. folgendes zu speichern -

 

Änderung an einem 3D Teil im Arbeitsbereich

Änderung einer 3D Baugruppe nach dem Einfügen einer 3D Unterbaugruppe/neuer 3D Teile

Änderung einer 2D Zeichnungsableitung (neue Ansicht, neue Maße)

 

Speichern

Speichert das aktuelle Design. Alle Komponenten werden in einer bereits bestehenden/geöffneten Datei gespeichert. Existiert noch keine Datei, wird ein neues Dialogfenster geöffnet und der Speicherort bzw. Speichername abgefragt.

 

Speichern unter

Speichert das aktuelle Design. Es besteht noch keine Datei oder kein Ordner. Es wird festgelegt, wo die Datei gespeichert wird, oder in welchen Ordner die Datei gespeichert werden soll.

 

Diese Speicherart wird benutzt um z.B. folgendes zu speichern -

 

Bei dem Einfügen von bestehenden 3D Teilen in eine bestehende 3D Baugruppe müssen die 3D Teile, die in die 3D Baugruppe eingefügt wurden mit der veränderten 3D Baugruppe gleichzeitig gespeichert werden.

Wenn in einer 2D Zeichnungsableitung Maße bearbeitet werden, verändern sich auch die Maße in den 3D Teilen und 3D Baugruppen. Diese müssen natürlich gleichzeitig gespeichert werden.

 

ALLES speichern unter

Speichert alle Komponenten einer 3D Baugruppe. Es wird festgelegt, wo die Datei gespeichert wird, oder in welchen Ordner die Datei gespeichert werden soll.

 

Hinweis

Wichtiger Hinweis:

Das Bearbeiten der Parameter des 3D Teils, innerhalb einer 2D Zeichnungsableitung, ist möglich.

Diese Vorgehensweise wird nicht empfohlen. Besser ist eine direkte Bearbeitung des 3D Teils.