3D Referenzen

 

Anzeigefilter Ebenen, Achsen, Punkte

 

 

Eine Referenzgeometrie besteht aus Ebenen, Achsen, Punkten und Flächen. In erster Linie wird sie als Konstruktionshilfsmittel eingesetzt und dient als Standard Skizzenebene.

Achsen sind von grundlegender Bedeutung für das Erstellen von rotierten und gemusterten Geometrien.

Der primäre Bezugspunkt in einem Arbeitsbereich ist der Ursprung und er wird weitgehend als Leitfaden verwendet. Weitere Referenzgeometrien können hinzugefügt werden.

 

Beispiel Referenz- Geometrie

 

Wenn eine Geometrie oder ein Konstruktionselement, die/das für die Erstellung der Referenzgeometrie benutzt wurde, zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht wird, verliert die Referenzgeometrie ihre Beziehung.

Sie selber bleibt als Geometrie erhalten. Hat eine Referenzgeometrie keine Beziehung mehr, wird ihre Bezeichnung im Design Explorer in kursiver Schreibweise angezeigt.

 

Wenn die Beziehung einer Referenzgeometrie geändert wird, passt sich die Referenzgeometrie der Änderung an.

Z.B. wird die Länge einer quadratischen Extrusion verändert und die Referenzgeometrie bezog sich auf die Fläche an der Stirnseite.

Da die Stirnseite eine neue Position einnimmt und die Referenzgeometrie als Beziehung die Fläche hat, bewegt sie sich automatisch mit.

 

3D Referenzen anzeigen/verbergen

3D Referenzen entfernen

3D Referenzen bearbeiten

Referenzen umbenennen

Referenzbezüge