2D Musterung- linear

 

Lineare Anordnung

 

 

Eine 2D Skizze kann linear gemustert werden.

Der Ausgangspunkt der Musterung ist dabei die vorhandene, aktive 2D Skizze.

Wenn für eine Musterung an einem 3D Teil oder in einer 3D Baugruppe keine Bezugskanten zur Verfügung stehen,

um eine Musterung auszuführen, können auch Referenzlinien erstellt werden, in deren Zusammenhang die Musterung erstellt wird.

Sie stehen dann in Abhängigkeit zu der Musterung.

Eine Musterung kann direktional (in eine Richtung) oder bidirektional (in zwei Richtungen) erstellt werden.

 

Zum Vergrößern auf das Bild, unterhalb, klicken

Beispiel lineare AnordnungBeispiel lineare Anordnung

 

Pfeil-grün-rechts   Ribbonleiste   Pfeil-grün-rechts   Register 2D Skizzen   Pfeil-grün-rechts   Ribbonbereich Skizzenwerkzeuge   Pfeil-grün-rechts   Lineare Anordnung   Skizze linear anordnen  

 

Zum Vergrößern auf das Bild, unterhalb, klicken

Dialogfenster Lineares Muster

 

Pfeil-grün-rechts   Dialogfenster- Lineares Muster   Pfeil-grün-rechts   über die zu musternde Geometrie ein Auswahlrechteck, mit gedrückter LMT, ziehen  

Pfeil-grün-rechts   alle so selektierten Elemente erscheinen in dem Textfeld Selektierte Elemente   Pfeil-grün-rechts   den Pfad der ersten linearen Richtung selektieren   Pfeil-grün-rechts   den Pfad der zweiten linearen Richtung selektieren  

Pfeil-grün-rechts   jedem Pfad muss noch die Anzahl der Kopien und deren Abstand zueinander angegeben werden   Pfeil-grün-rechts   im Arbeitsbereich wird eine Vorschau der Musterung angezeigt   Pfeil-grün-rechts   OK

 

Beispiel lineare AnordnungBeispiel lineare Anordnung

Beispiel lineare AnordnungBeispiel lineare Anordnung

 

Zum Vergrößern auf das Bild, unterhalb, klicken

Beispiel lineare AnordnungDialogfenster Lineares MusterBeispiel lineare AnordnungBeispiel lineare Anordnung