Rotation

 

 

Detail Ribbonleiste

 

Das Konstruktionselement Rotation Körper erschafft einen Volumenkörper aus einer rotierenden 2D Skizze mit einer Achse als Zentrum.

Dieses Konstruktionselement ist in den Arbeitsbereichen 3D Teil oder 3D Baugruppe verfügbar.

Nur eine geschlossene 2D Skizze kann mit diesem Konstruktionselement rotierend ausgetragen werden.

Wenn als Skizzen-Profil eine Linie oder ein Winkel vorhanden sind, wird das Konstruktionselement dünnwandiger Rotationskörper benutzt.

 

Zum Vergrößern auf das Bild, unterhalb, klicken

ToolTip Rotation Körper

 

Einen Rotationskörper erstellen:

 

Pfeil-grün-rechts   Ribbonleiste   Pfeil-grün-rechts   Register 3D Teil Modellierung   Pfeil-grün-rechts   Ribbonbereich Austragung   Pfeil-grün-rechts   Rotation   Rotation Körper  

Pfeil-grün-rechts   Dialogfenster- Rotation Körper   Pfeil-grün-rechts   die Bezeichnung der rotierenden Skizze erscheint im Textfeld Rotationsskizze  

Pfeil-grün-rechts   Feld Winkel   Pfeil-grün-rechts   der Winkel der auszutragenden Rotation kann definiert werden   Pfeil-grün-rechts   Textfeld Achse   Pfeil-grün-rechts   Rotationsachse eingeben  

Pfeil-grün-rechts   ein Klick auf die entsprechende Achse (z.B. eine Linie oder Referenzlinie) im Arbeitsbereich   Pfeil-grün-rechts   eine Vorschau der Austragung ist im Arbeitsbereich ersichtlich  

Pfeil-grün-rechts   Textfeld Name   Pfeil-grün-rechts   vergeben Sie für dieses Konstruktionselement (in dem Fall eine Austragung) einen eindeutigen Namen  

Pfeil-grün-rechts   OK

 

Zum Vergrößern auf das Bild, unterhalb, klicken

Beispiel RotationBeispiel Rotation

 

Hinweis

Hinweis:

Achten Sie darauf, dass die gesamte Skizzengeometrie nicht von einer der Achsen X, Y, Z oder der Rotationsachse geschnitten wird.