Explosionsansicht- manuell

 

Manuelle Explosion

 

 

In einem Arbeitsbereich können mehrere Explosionsansichten erstellt werden.

Eine manuelle Explosionsansicht kann im Zusammenhang mit einer automatischen Explosionsansicht erstellt werden.

 

Eine manuelle Explosionsansicht erstellen:

 

Eine 3D Baugruppe ist im 3D Baugruppen- Arbeitsbereich geöffnet.

 

Pfeil-grün-rechts   Ribbonleiste   Pfeil-grün-rechts   Register 3D Baugruppe   Pfeil-grün-rechts   Ribbonbereich 3D Baugruppenwerkzeuge   Pfeil-grün-rechts   Explosionsansicht   Explosionsansicht  

Pfeil-grün-rechts   neue Registerkarte   Pfeil-grün-rechts   Explosionsansicht   Pfeil-grün-rechts   Manuelle Explosion   Manuelle Explosion  

Pfeil-grün-rechts   im Arbeitsbereich werden die Komponenten in der Explosionsansicht dargestellt  

Pfeil-grün-rechts   im Design Explorer erfolgt unter Explosionsansicht eine Auflistung der erstellten Ansicht(en)  

Pfeil-grün-rechts   im Arbeitsbereich der Explosionsansicht können folgende Funktionen durchgeführt werden:

 

Manuelle Explosion

mit dieser Funktion kann eine manuelle Explosionsansicht erstellt werden, 3D Teile oder 3D Unterbaugruppen lassen sich, einzeln, ziehen oder verschieben.

 

Explosions- Schritte erweitern

der Abstand der 3D Teile oder 3D Unterbaugruppen kann in Schritten erweitert werden.

 

Explosions- Schritte verringern

der Abstand der 3D Teile oder 3D Unterbaugruppen kann in Schritten verringert werden.

 

Explosionslinien anzeigen/ausblenden

Explosionslinien zeigen den Weg der Explosion, ausgehend vom Ursprung des 3D Teils oder der 3D Unterbaugruppe, an. Diese Linien werden, in Abhängigkeit des Farbschemas, farblich dargestellt. Sie können angezeigt, bzw. ausgeblendet werden.

 

Explosionsreihenfolge bearbeiten

die Reihenfolge der Explosions- Schritte kann in ihrer Reihenfolge verändert werden.

 

Zum Vergrößern auf das Bild, unterhalb, klicken

Ribbonleiste ExplosionsansichtBeispiel KontextmenüReferenzpfeile

 

Nun können die entsprechenden 3D Teile oder 3D Unterbaugruppen auseinander gezogen werden.

Mit dieser Funktion lassen sie sich, im Arbeitsbereich, frei platzieren.

 

Pfeil-grün-rechts   Explosionsschritte erweitern   Explosions- Schritte erweitern, oder   Explosionsschritte verringern   Explosions- Schritte verringern  

Pfeil-grün-rechts   es kann eine schrittweise Bearbeitung erfolgen   Pfeil-grün-rechts   LMT auf ein 3D Teil oder eine 3D Unterbaugruppe  

Pfeil-grün-rechts   es werden Referenzpfeile sichtbar   Pfeil-grün-rechts   mit deren Hilfe kann eine lineare Ausrichtung erfolgen. Immer in die Richtung des jeweiligen Pfeiles. Vor und zurück  

Pfeil-grün-rechts   um ein 3D Teil oder eine 3D Unterbaugruppe zu ziehen   Pfeil-grün-rechts   einen Pfeil anklicken   Pfeil-grün-rechts   er wird dann farblich markiert  

Pfeil-grün-rechts   in die gewählte Richtung kann nun eine Verschiebung erfolgen   Pfeil-grün-rechts   mit gedrückter LMT ein 3D Teil oder eine 3D Unterbaugruppe greifen und verschieben  

Pfeil-grün-rechts   LMT loslassen   Pfeil-grün-rechts   wird ein zweites Mal geklickt, sind die Referenzpfeile wieder ausgeblendet.

 

Die Anzeige der Explosionslinien ist eine Grundeinstellung.

Sie geben eine visuelle Darstellung von dem zurück gelegten Weg, des 3D Teils oder 3D Unterbaugruppe, in der Explosionsansicht wieder.

3D Teile oder 3D Unterbaugruppen, die nicht mehr in der Explosionsansicht dargestellt werden sollen, können zu ihrer Ursprungsposition zurück kehren.

 

Pfeil-grün-rechts   RMT in den Arbeitsbereich   Pfeil-grün-rechts   Kontextmenü   Pfeil-grün-rechts   Ursprungsposition herstellen.

Soll die Explosionsansicht verlassen werden   Pfeil-grün-rechts   Explosionsansicht beenden   Beendet die Explosionsansicht.

oder

Pfeil-grün-rechts   RMT in den Arbeitsbereich   Pfeil-grün-rechts   Kontextmenü   Pfeil-grün-rechts   Beendet Explosionsansicht   Pfeil-grün-rechts   im 3D Baugruppen- Arbeitsbereich ist nun die normale Ansicht zu sehen.