Stückliste- Verknüpfung mit einer 2D Zeichnungsableitung

 

Verknüpfung Stückliste

 

 

Eine Stückliste kann mit einer 2D Zeichnungsableitung verknüpft werden. Sie muss dazu nicht in der 2D Zeichnungsableitung sichtbar sein.

Diese Option ist wichtig, wenn z.B. nur die Positionsnummern angezeigt werden sollen, ohne das die Stücklisten- Daten sichtbar sind.

Wird eine Stückliste direkt in eine 2D Zeichnungsableitung integriert, wird eine Verknüpfung automatisch erstellt.

 

Pfeil-grün-rechts   Ribbonleiste   Pfeil-grün-rechts   Register Zeichnungsverwaltung   Pfeil-grün-rechts   Ribbonbereich Ansichten einfügen  

Pfeil-grün-rechts   Verknüpfung Stückliste   Verknüpfung.

oder

Pfeil-grün-rechts   Zeichnungsexplorer   Pfeil-grün-rechts   RMT auf den Namen der 2D Zeichnungsableitung  

Pfeil-grün-rechts   Kontextmenü   Pfeil-grün-rechts   Verknüpfen   Pfeil-grün-rechts   Dialogfenster- Stückliste  

Pfeil-grün-rechts   es kann definiert werden, ob eine neue Stückliste nach Standardvorlage oder eigener Vorlage erstellt werden soll  

Pfeil-grün-rechts   wenn eine Stückliste aus einer vorhandenen Konstruktion verknüpft werden soll  

Pfeil-grün-rechts   den Pfad der Konstruktion in Auswahl einer vorhandenen Konstruktion angeben  

Pfeil-grün-rechts   oder es ist bereits eine Stückliste vorhanden, die mit dieser 2D Zeichnungsableitung verknüpft werden soll  

Pfeil-grün-rechts   den Pfad im Bereich Vorhandene Stückliste angeben  

Pfeil-grün-rechts   OK   Pfeil-grün-rechts   erstellt die Verknüpfung, aber macht die Stückliste in der 2D Zeichnungsableitung nicht sichtbar.